Wels-Statistik

Die 10 am häufigsten gesuchten L-Wels-Gattungen

Die 10 am häufigsten gesuchten L-Wels-Arten

Die größten L-Welsarten:

Die kleinsten L-Welsarten:

Die kleinsten Hypostominae:

Die 10 am häufigsten gesuchten Nicht-L-Wels-Gattungen:

Die am hoechsten lebenden Welse:

  1. Trichomycterus chungaraensis ˜4500 m über NN
  2. Trichomycterus laucaensis ˜4390 m über NN
  3. Trichomycterus rivulatus ≤4267 m über NN
  4. Trichomycterus yuska ≤4050 m über NN
  5. Trichomycterus therma ˜3600 m über NN
  6. Trichomycterus varii ˜3567 m über NN
  7. Astroblepus orientalis ˜3500 m über NN
  8. Chaetostoma anomalum ≤3500 m über NN
  9. Trichomycterus belensis ˜3500 m über NN
  10. Trichomycterus meridae ≤3500 m über NN
  11. Astroblepus vaillanti ≤3300 m über NN
  12. Astroblepus cajamarcaensis ˜3282 m über NN
  13. Eremophilus mutisii ≤3200 m über NN
  14. Astroblepus regani ˜3100 m über NN
  15. Rhizosomichthys totae ˜3020 m über NN
  16. Astroblepus simonsii ≤3000 m über NN
  17. Chaetostoma mollinasum ≤3000 m über NN
  18. Ituglanis metae ˜2939 m über NN
  19. Astroblepus formosus ˜2900 m über NN
  20. Astroblepus mindoensis ≤2900 m über NN
  21. Ixinandria steinbachi ≤2900 m über NN
  22. Trichomycterus weyrauchi ˜2900 m über NN
  23. Astroblepus grixalvii ≤2800 m über NN
  24. Astroblepus longifilis ≤2800 m über NN
  25. Trichomycterus spegazzinii ≤2800 m über NN
  26. Ancistrus occloi ˜2750 m über NN
  27. Trichomycterus bogotensis ˜2750 m über NN
  28. Trichomycterus steindachneri ˜2700 m über NN
  29. Astroblepus moyanensis ˜2600 m über NN
  30. Astroblepus ubidiai ˜2600 m über NN
  31. Trichomycterus alterus ≤2500 m über NN
  32. Trichomycterus cerritoensis ˜2500 m über NN
  33. Trichomycterus boylei ˜2450 m über NN
  34. Trichomycterus minus ˜2318 m über NN
  35. Trichomycterus rosablanca ˜2308 m über NN
  36. Astroblepus chapmani ≤2200 m über NN
  37. Astroblepus riberae ˜2200 m über NN
  38. Trichomycterus megantoni ≤2200 m über NN
  39. Trichomycterus sketi ˜2157 m über NN
  40. Hatcheria macraei ˜2133 m über NN
  41. Dolichancistrus fuesslii (L 442) ≤2100 m über NN
  42. Chaetostoma mollinasum (L 336) ˜2075 m über NN
  43. Astroblepus frenatus ˜2073 m über NN
  44. Astroblepus itae ˜2035 m über NN
  45. Astroblepus cacharas ˜2025 m über NN
  46. Trichomycterus cachiraensis ˜2025 m über NN
  47. Astroblepus santanderensis ≤2000 m über NN
  48. Astroblepus whymperi ≤2000 m über NN
  49. Chaetostoma sovichthys ≤2000 m über NN
  50. Chaetostoma spondylus ≤2000 m über NN
  51. Trichomycterus hualco ˜2000 m über NN
  52. Trichomycterus taeniops ˜2000 m über NN
  53. Tatia dunni ≤1950 m über NN
  54. Trichomycterus donascimientoi ˜1871 m über NN
  55. Astroblepus mariae ˜1800 m über NN
  56. Chaetostoma marmorescens ˜1800 m über NN
  57. Chaetostoma taczanowskii ˜1800 m über NN
  58. Trichomycterus pseudosilvinichthys ˜1800 m über NN
  59. Trichomycterus transandianus ˜1800 m über NN
  60. Trichomycterus mogotensis ˜1700 m über NN
  61. Ancistrini sp. "L 461" ˜1600 m über NN
  62. Chaetostoma branickii ≤1585 m über NN
  63. Astroblepus trifasciatus ≤1547 m über NN
  64. Astroblepus marmoratus ˜1500 m über NN
  65. Astroblepus pradai ˜1500 m über NN
  66. Trichomycterus retropinnis ˜1500 m über NN
  67. Astroblepus jimenezae ˜1404 m über NN
  68. Astroblepus curitiensis ˜1400 m über NN
  69. Neblinichthys roraima ≤1400 m über NN
  70. Neblinichthys yaravi ≤1400 m über NN
  71. Dolichancistrus atratoensis ≤1365 m über NN
  72. Ancistrini sp. "L 462" ˜1300 m über NN
  73. Pareiorhaphis stephanus ˜1300 m über NN
  74. Pareiorhaphis proskynita ≤1279 m über NN
  75. Ancistrus heterorhynchus ˜1220 m über NN
  76. Trichomycterus striatus ≤1220 m über NN
  77. Trichomycterus ocanaensis ˜1202 m über NN
  78. Copionodon orthiocarinatus ˜1200 m über NN
  79. Glaphyropoma rodriguesi ˜1200 m über NN
  80. Parotocinclus jequi ˜1200 m über NN
  81. Ancistrus tolima ˜1187 m über NN
  82. Pareiorhaphis togoroi ≤1165 m über NN
  83. Trichogenes claviger ˜1150 m über NN
  84. Trichomycterus arhuaco ˜1150 m über NN
  85. Andeancistrus platycephalus ≤1120 m über NN
  86. Harttia intermontana ≤1102 m über NN
  87. Astroblepus chinchaoensis ˜1100 m über NN
  88. Chaetostoma breve ≤1100 m über NN
  89. Trichomycterus tete ˜1095 m über NN
  90. Pareiorhaphis garbei (LDA 90) ≤1090 m über NN
  91. Trichomycterus catamarcensis ˜1066 m über NN
  92. Pareiorhina cepta ≤1065 m über NN
  93. Ancistrus bolivianus ≤1060 m über NN
  94. Trichomycterus caudofasciatus ≤1050 m über NN
  95. Microlepidogaster negomata ≤1032 m über NN

Das (dokumentierte) Alter von Welsen

Siehe Wie alt können Welse werden?
 
 

Zu Bárbara B. Calegari, Richard P. Vari & Roberto E. Reis „Phylogenetic systematics of the driftwood catfishes (Siluriformes: Auchenipteridae): a combined morphological and molecular analysis“

Ende Oktober 2019 erschien von Bárbara B. Calegari, Richard P. Vari & Roberto E. Reis die sehr umfangreiche Arbeit „Phylogenetic...

Checkliste: Ich packe meinen Koffer …

Offensichtlich zieht es Welsfans immer wieder nach Südamerika und eine der wesentlichen Fragen ist „Was muss in den Koffer?“. Ich...

(Erst-?) Nachzucht von Peckoltia sp. „Rio Tocantins“

Hallo liebe Welsfreunde, Januar 2019: ich möchte Euch kurz über die erfolgreiche Vermehrung von Peckoltia sp. „Rio Tocantins“ informieren. Bisher...

Besuch bei aqua-global im April 2018

Wie jedes Jahr nutzte ich auch dieses Mal die Fahrt zum Welstreffen in Negast zu einem kleinen Besuch bei aqua-global....

Manuelles Ausbrüten von Harnischwelseiern

Immer mal wieder kommt es vor, dass einzelne Eier oder auch (fast) vollständige Gelege von Harnischwelsen (vor einer Höhle) gefunden...

Pterygoplichthys gibbiceps / Glyptoperichthys gibbiceps, Pterygoplichthys xinguensis / Glyptoperichthys xinguensis, L165, L83, … – Wer ist wer?

Wie ist die Zuordnung von Pterygoplichthys / Glyptoperichthys gibbiceps zu den L-Nummern? Die Situation um Pterygoplichthys / Glyptoperichthys gibbiceps Auf...

Aqua-global, Seefeld, Dezember 2017

Um Ancistomus sp. „L 208“ für die Aquaristik zu erhalten, haben Ingo Seidel und ich uns gestern in Seefeld bei...

Erstnachzucht von Scobinancistrus sp. „L 253“

Hallo liebe Welsfreunde, vor kurzem war Hans Weiß und Fabian Hautmann die Nachzucht von Scobinancistrus sp. „L 253“ möglich. Herzlichen...

Aqua-global, Seefeld, April 2017

Wie in jedem Jahr folgt nach dem Welstreffen in Negast noch eine Besichtigung bei aqua-global in Seefeld. Ein paar interessante...

Tropenhaus Potsdam: bevor das Licht aus geht

oder auch … Biosphäre Potsdam …  so der offizielle Name. Dieses Gebäude wurde für die Bundesgartenschau 2001 für ca. 29...

Welsladen Chemnitz, Oktober 2016

Ein paar Bilder aufgenommen während des 22. Wels-Fantreffens im Oktober 2016.

(Erst-?) Nachzucht von Pseudohemiodon apithanos (real)

Hallo liebe Welsfreunde, im Frühjahr 2016 erregte der Import von Pseudohemiodon apithanos (real) das Aufsehen. Inzwischen können wir uns sicher...

Vermehrung von Hypancistrus inspector

Hallo liebe Welsfreunde, die Vermehrung von Hypancistrus inspector (L 102) ist schon mehrfach gelungen. Eine erfolgreiche Züchterin ist Tajana Pfeiffer....

Naturkundemuseum Berlin, Juli 2016

Nach vielen Jahren hatte ich nun wieder einmal die Zeit gefunden, das Naturkundemuseum in Berlin zu besuchen. Ich denke, mit...

Keine positive Liste aus Brasilien

Hallo liebe Welsfreunde, seit ein paar Wochen geht im Hintergrund eine Information umher, dass folgende Harnischwelsarten nicht mehr aus Brasilien...

Aquaglobal, Seefeld, April 2016

Auch in diesem Jahr fanden wir die Zeit nach dem Welstreffen in Negast den Großhändler aquaglobal in Seefeld bei Berlin...

Ancistomus sp. „L208“

Im Herbst 2008 erwarb ich eine kleine Gruppe, 2 Männchen und 1 Weibchen, von Ancistomus sp. „L 208“. Bereits wenige Monate später...

Mastiglanis asopos

Im Oktober 2015 entdeckte ich im Welsladen Chemnitz eine etwas skurril aussehende Welsart, Mastiglanis asopos Bockmann, 1994. Mastiglanis asopos Aus Interesse...

Welsladen Chemnitz 02.01.2016

Ein paar Bilder, aufgenommen auf dem traditionellen „inoffiziellen Wels-Fantreffen“ im Welsladen Chemnitz. Das nächste offizielle (22.) Wels-Fantreffen wird Ende Oktober/Anfang...

Zur Unterscheidung Ancistrus dolichopterus vs. Ancistrus sp. „L 181“

Kriterium Ancistrus dolichopterus (L183) Ancistrus sp. „L 181“ Bemerkung Anzahl Weichstrahlen in der Rückenflosse 8 – 10 7 oder 8...

Besuch im Zoo Leipzig, Juni 2015

Zusammen mit Freunden aus dem Forum americanfish.de besuchten wir am 19. Juni den Zoo Leipzig. Von besonderem Interesse waren natürlich...

Aquaglobal, Seefeld, April 2015

Hallo in die Runde, wenn ich von Weimar nach Negast (bei Stralsund) zum Treffen der Welsfreunde fahre oder umgekehrt, führt...

Welsladen Chemnitz, 31.03.2015

Meine Zeit erlaubte es an diesem Tag außerplanmäßig dem Welsladen Chemnitz einen Besuch abzustatten. Der Besuch hat sich wieder einmal...

(Erst-) Nachzucht von Lasiancistrus heteracanthus

Hallo liebe Welsfreunde, nachdem es in den vergangenen Jahren schon verschiedene (Erst-)Nachzuchten von Sven Seidel, Welsladen Chemnitz gab, zum Beispiel...

(Erst-) Nachzucht von Peckoltia sp. „Rio Nhamunda“

Hallo liebe Welsfreunde, vor wenigen Wochen gelang André Thierfelder die Nachzucht von Peckoltia sp. “Rio Nhamunda”. Bisher ist nicht bekannt,...

Zonancistrus brachyurus (L 168) – Haltung und Vermehrung

Ende 2006 habe ich eine Gruppe von acht Zonancistrus brachyurus (L 168) erworben. Immer wieder gibt es Diskussionen, ob es...

Baryancistrus beggini (L 239)

Einordnung 2009 machte eine Erstbeschreibung viel von sich reden, als aus Ancistrini sp. „L 239“ „Baryancistrus“ beggini wurde, obwohl dieser...

Welsladen Chemnitz – 08.11.2014

Am 08.11.2014 fand das 20. Wels-Fantreffen im Welsladen Chemnitz statt. Zu der Gelegenheit konnte ich auch ein paar fischige Bilder machen....

(Erst-)Nachzucht von Hypostomus faveolus (L37)

Hallo liebe Welsfreunde, vor wenigen Tagen ist Frank Bender die Erstnachzucht von Hypostomus faveolus (L 37) im Gesellschaftsbecken geglückt. Aquariumgröße:...

Besichtigung der Aquarium Glaser GmbH mit Americanfish-Forum

Am 25.04.2014 besuchten wir die Aquarium Glaser GmbH . Vielen Dank an die Organisatoren vom Forum Americanfish   

Erfahrungen mit Karpfenläusen (Argulus sp.) im Aquarium

Karpfenläuse können recht lästige Plagegeister sein. Dank verfügbarer Medikamente können sie relativ schnell der Vergangenheit angehören, sofern man die Parasiten...

Erste Vermehrung von Spectracanthicus murinus

Spectracanthicus murinus wurde 1987 von Nijssen & Isbrücker als Typusart der Gattung Spectracanthicus beschrieben.Spectracanthicus sind in ihrem Habitus nach ähnlich...

Besichtigung der Aquarium Glaser GmbH mit Americanfish-Forum

Am 01.07.2012 besuchten wir die Aquarium Glaser GmbH . Vielen Dank an die Organisatoren vom Forum Americanfish 

LG (unbeschriebene Loricariidae-Gattungen) Wo sind sie geblieben?

Im „Welsatlas 1“ von Hans-Georg Evers und Ingo Seidel wurden Loricariidae, die keiner beschriebenen Gattung zugeordnet werden konnten mit „LG“...

Guyanancistrus guahiborum
L 106 und/oder L 122

Bezüglich der Zuordnung von Guyanancistrus guahiborum zu den L-Nummern „L 106“ bzw. „L 122“ gibt es unterschiedliche Meinungen. Dass es Unterschiede zwischen...

Für Euch getestet 😉 – Leckwassermelder

Um weicheres Wasser für unsere Welse zu bekommen, verschneiden wir unser Leitungswasser (pH ~ 7,2; GH < 15 °dH; KH...

Besichtigung der Aquarium Glaser GmbH mit Americanfish-Forum

Am 15.04.2011 besuchten wir die Aquarium Glaser GmbH . Vielen Dank an die Organisatoren vom Forum Americanfish     

„Hypancistrus-Fibel – Die schönsten L-Welse im Aquarium“ Ingo Seidel

Vor wenigen Tagen ist das neue Buch „Hypancistrus-Fibel – Die schönsten L-Welse im Aquarium“ von Ingo Seidel im Dähne-Verlag erschienen....

Besuch bei OF Aquaristik Butzbach

Am 13.11.2009 hatten wir die Möglichkeit OF Aquaristik in Butzbach zu besuchen. Vielen Dank an Oliver, dass er uns so...

Besichtigung der Aquarium Glaser GmbH mit Americanfish-Forum 2009

Am 13.11.2009 besuchten wir die Aquarium Glaser GmbH . Vielen Dank an die Organisatoren vom Forum Americanfish 

Hypancistrus sp. "L 411" – Haltung und Zucht

Im Februar 2006 haben wir eine vierköpfige Gruppe Hypancistrus sp. „L 411“ – Nachzuchten im Welsladen Chemnitz erworben. Über unsere Erfahrungen...

Ökonomischer Bau von Welshöhlen 😉

Immer wieder benötigen wir für unsere Welse Höhlen. Oft werden diese aus Ton, Schiefer und anderen Werkstoffen gefertigt. Dieses ist...

Klein, aber mutig Peckoltia sp.“L 38″ – Haltung und Zucht

Im August 2005 haben wir eine fünfköpfige Gruppe Peckoltia sp. „L 38“ im Welsladen Chemnitz erworben. Nachfolgende möchte ich Euch über...

Isolierung von Aquarien mit Moosgummi (Neopren)

Die Energiekosten sind in den letzten Monaten stark gestiegen. Viele unserer Welse stammen aus sehr warmen Heimathabitaten. Temperaturen zwischen 25...

Schlauchhalter

Ist eine größere Menge Wasser im Aquarium zu wechseln wird gerne ein Schlauch verwendet. Leider passiert es auch immer wieder,...

Schlauchisolierung bei Außenfilter

Energiesparen wird heute groß geschrieben. Verwenden wir einen Außenfilter, so wird unser Wasser durch Schläuche zwischen Aquarium und Filter sowie...

Übersichtliche Steckerleiste

Für ein Aquarium werden verschiedene elektrische Geräte benötigt. Schnell reiht sich ein Stecker an den anderen in der Steckerleiste. Hin...

Moorwurzeln

Insbesondere für holzfressende Welse (z. B. der Gattungen Panque, Panaqolus, Cochliodon) sind Wurzeln ein Grundnahungsmittel. Mit dem Abraspeln der Wurzeln...

Zuchtbericht Hypancistrus sp. "L 201"

Das Aquarium … ist eines von 11 in einer Anlage und hat eine Größe von 40x50x30 cm – 60L. Als...

Zucht-Nebenspiel Panaqolus sp.“L169″ / „LDA 1“

Wie ich im Zuchtbericht schon erwähnt habe, hatten sich während ein Panaqolus sp. „L169“-Männchen Brutpflege betrieb zwei andere Panaqolus sp....

Zuchtbericht Panaqolus sp. "L169" / "LDA 1"

Das Aquarium … hat eine Größe von 120x50x50 cm – 300L. Als Bodengrund verwende ich Kies der Körnung 2-3 mm....


 

 

 

Letzte Stichprobe einer Stockliste:
21.03.2020
Welse der letzten Stocklisten

Karte Wasserwerte Südamerika

Kategorien

Archive

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)