Aqua-global, Seefeld, Dezember 2017

Um Ancistomus sp. „L 208“ für die Aquaristik zu erhalten, haben Ingo Seidel und ich uns gestern in Seefeld bei aqua-global getroffen.

Bei dieser Gelegenheit konnte ich auch wieder ein paar Bilder vom aktuellen Bestand machen. Etwas überrascht war ich, dass ich dort zum Beispiel die doch etwas begehrteren Leporacanthicus sp. „L 314“ entdeckte. Auch bei Peckoltia oligospila (L 6) waren ausreichend große Tiere da, um auch hier eine Zuchtgruppe geschlechtsmäßig passend zusammenzustellen. Weitere interessante Welsarten wie Leporacanthicus heterodonPseudolithoxus anthrax (L 235), Hypancistrus sp. „L 401“ und noch einige mehr waren vorrätig.

Related Post

DATZ 8/2010 – „Wels-Presseschau“ Der Artikel über Ancistomus sp. "L 208" ist leider der einzige L-Welse-Beitrag in der aktuellen DATZ. Elko Kinlechner "Ancistomus sp. L208" An...
Mitteilungen des VDA Arbeitskreis Barben-Salmler-S... Die Arbeitsgruppe L-Welse zum Stand am 15.11.2008: "Zwei Monate ist es her, dass sich die Arbeitsgruppe L-Welse mit dem Ziel gegründet hat, dauerha...
Manuelles Ausbrüten von Harnischwelseiern Immer mal wieder kommt es vor, dass einzelne Eier oder auch (fast) vollständige Gelege von Harnischwelsen (vor einer Höhle) gefunden werden. Das Geleg...

Schreibe einen Kommentar