Curculionichthys scaius

Calegari, Gamarra & Reis, 2018
 
nach der Herkunft skaios (gr.) - Westen, westlich
 
Familie
 
Unterfamilie
Synonyme
unbekannt
nicht gefährdet (Least Concern)
Länge (total)
etwa 3 cm
Standardlänge (dokumentiert)
24,0 mm
Empfohlene Aquariengröße
60 cm
Temperatur
23 - 24 °C
Rio Aripuanã-Einzug (endemisch)

Mato Grosso

Brasilien

Rio Madeira ➙ Amazonas

[-10.32583,-59.55222]
Karte zu Curculionichthys scaius
Gewässerbreite des Habitats
~2.50 m
(Bevorzugte) Gewässertiefe
~0.30 m
Wassertyp
Klarwasser
Substrat
Sand
Im Wasser
Laub, Wurzeln
Am Ufer
Wald
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
unbekannt
 
 
 
fehlt
5 Weichstrahlen
14 Weichstrahlen
dunkler Punkt an der Flossenbasis
II / 7 Flossenstrahlen
6 Weichstrahlen
5 Weichstrahlen
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012 : Die Positivliste Brasiliens
Nicht auf der Negativliste Brasilien von 2020 : Die Negativliste von Brasilien
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=2628
2628