Das Harnischwels-Jahr 2017

Hallo liebe Welsfreunde,

das Jahr 2017 ist fast vorüber, es ist Zeit für einen Rückblick auf das Harnischwels-Jahr 2017.

 

Brasilien – Positivliste

 

Die zu Beginn 2012 in Brasilien erschienene, aktuelle Positivliste hat weiterhin ihre Gültigkeit. 2016 wurde der Export von Harnischwelsen nach Erstellung einer Liste entsprechend der IUCN-Kriterien weiter eingeschränkt. Teilweise waren diese Einschränkungen nicht nachvollziehbar. In 2017 sind diese Harnischwelsarten wieder importiert worden: Scobinancistrus aureatus (L 14), Peckoltia compta (L 134), Ancistomus snethlageae (L 141/L 215), Leporacanthicus joselimai (L 264). Meines Wissens hat es sich hier auch um legale Exporte gehandelt.

 

Neues in der Systematik

 

Im Jahr 2017 wurden vier Harnischwels-Gattungen neu definiert

und 27 Harnischwels-Arten neu beschrieben:

Der zahlenmäßig Umfang der Neubeschreibungen entspricht etwa dem von 2016.

 

Nachzuchten

 

Besonders erwähnenswerte Nachzuchten sind in diesem Jahr sicherlich

Bei den beiden zuletzt genannten hat aber ggf. ein Heimvorteil mitgespielt.

 

Treffen

 

Im April fand das Treffen der Mecklenburger Welsfreunde statt.

 

Angebot an Harnischwelsen

 

Auf den Stocklisten konnte ich 2017 249 Arten / Formen entdecken. Das sind zwei Arten weniger als 2016. Das Angebot nach Anzahl der Arten ist also etwa gleich geblieben.

Der Trend, dass die verfügbaren Arten deutlich länger auf den Stocklisten gelistet werden als in den Vorjahren, hält offensichtlich an.

Von den in 2017 erhältlichen Tieren sind verschiedene Arten / Formen noch nicht vermehrt worden: diese. Unsere Aufgabe für 2018.

 

Zu weiteren Südamerikanischen Welsen

 

Neu beschreiben wurden ebenso die Gattung:

Rhyacoglanis, Shibatta & Vari, 2017

und die Arten

Ich wünsche Euch ein erfolgreiches Welsjahr 2018.

Alle Rückblicke „Das Harnischwels-Jahr 201x“

 

Danke

 

Sehr viele Welsfreunde werden auch dieses Jahr den Jahresrückblick lesen. Ich möchte die Gegenheit nutzen, allen die mich bei der Website Welsfans – Südamerikafans mit Bildern, Informationen, Tipps, … nun schon über Jahre unterstützt haben, ganz herzlich zu danken. Ohne all Eure Hilfe, wäre diese Seite, so nicht möglich gewesen. Vielen Dank.

Titelbild: Pseudacanthicus sp. „Typhoon“/“LDA 105“, Foto: Ingo Seidel

Schreibe einen Kommentar

Archive

Kategorien


 

 

 
Karte Wasserwerte Südamerika