Glyptoperichthys/Pterygoplichthys parnaibae

Weber, 1991
Glyptoperichthys/Pterygoplichthys parnaibae
Etymologie
nach der Herkunft Rio Parnaiba
Klassifikation
Familie
 
Unterfamilie
Synonyme
Parnaíba-Segelschilderwels
Pterygoplichthys parnaibae
Länge (total)
etwa 50 cm
Empfohlene Aquariengröße
200 cm
Temperature in °C
25 - 30 °C
pH:
6 - 8
Herkunft
Lac de Parnaguá, Rio Parnaíba im Rio San Francisco-Becken (Piaui, Maranhao), Salvador de Bahia?
Brasilien
Ernährung
Ernährung (überwiegend): Allesfresser (omnivore)
Frisst Pflanzen
unbekannt
Geschlechtsunterschied
von der Gattung: M hat größere (Rücken-)Flossen, breitern Kopf, W ggf. Laichansatz
Vermehrung
unbekannt
 
 
 
Exportinformation
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012
Zuletzt gesehen auf einer
deutschen Stockliste
25.07.14
Weitere Literatur
  • I. Seidel / H.-G. Evers "Welsatlas 2"  Ausgabe: 1 (2005) S.1152
Bild 2: Glyptoperichthys/Pterygoplichthys parnaibae
Bild 2: Glyptoperichthys/Pterygoplichthys parnaibae
Vielen Dank an
für die Bilder
Daniel Genghis Khan
1, 2, 3
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=527
527