Hypancistrus debilittera (L 129)

Armbruster, Lujan & Taphorn, 2007
Hypancistrus debilittera (L 129)
Etymologie
debilis (lat.) = schwach + littera (lat.) Buchstabe bzgl. des E auf dem Maul
Klassifikation
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gattung
Synonyme
Colombian zebra pleco
Kolumbianischer Zebrawels
Länge (total)
etwa 11 cm
Empfohlene Aquariengröße
60 cm
Temperatur in °C
25 - 29 °C
pH:
5,5 - 7,5
Herkunft
Rio Bita (Meta); Rio Orinoco
Kolumbien, Venezuela
GPS (Holotype): [4.38444,-67.77444]
Karte zu Hypancistrus debilittera (L 129)
Wassertyp
Klarwasser
Ernährung
Ernährung (überwiegend): Allesfresser (omnivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
Geschlechtsunterschied
von der Gattung: Beim Männchen sind der Kopf breiter, die Taille schlanker, die Brustflossenstrahlen stärker, die Odontoden stärker ausgeprägt.
Zur Unterscheidung der Geschlechter
Standard
Vermehrung
mehrfach
 
 
 
Sonstiges
Zähne oben: 10 - 11 unten: 7 - 9
Exportinformation
nicht bekannt
Zuletzt gesehen auf einer
deutschen Stockliste
12.02.19
Weitere Literatur
  • A. Werner / W. Lechner / Dr. J. Schmidt "Miniatlas L-Welse"  Ausgabe: 1 (2005) S.122
  • Seidel, Ingo "Hypancistrus Fibel"  Ausgabe: 1 (2010) S.16 - 17
  • I. Seidel / H.-G. Evers "Welsatlas 2"  Ausgabe: 1 (2005) S.583
Bild 2: Hypancistrus debilittera (L 129)
Bild 3: Hypancistrus debilittera (L 129)
Bild 4: Hypancistrus debilittera (L 129)
Bild 5: Hypancistrus debilittera (L 129)
Vielen Dank an
für die Bilder
Doreen
1, 2
Jana Oe.
3
J. F.
4, 5
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=217
217