Ancistrus sp. "L 309"

Ancistrus sp. "L 309"
 
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gruppe
 
Gattung
Synonyme
Ancistrus sp. "Green Spot" (N-EU)
Bigmouth Bristlenose
Blotched Bristlenose Pleco
Großmaul-Antennenwels
Länge (total)
etwa 12 cm
Empfohlene Aquariengröße
60 cm
Temperatur
26 - 30 °C
pH
5,0 - 7,0
Rio Tapajós oberhalb São Luis, Pimental

Pará (BRA)

Brasilien

Amazonas

˜[-4.45676,-56.26756]
Karte zu Ancistrus sp. "L 309"
Wassertyp
Klarwasser
Strömung
stark
Substrat
Gr. Steine / Felsen
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
von der Gattung: Die Männchen bilden auf dem Kopf mehr und größere Tentakel aus
von der Gattung: Standard
WA 2
 
 
 
Flossensaum: weiß 
Flossensaum: weiß 
hatte zunächst die Nummer L 298, die doppelt vergeben wurde
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012 : Die Positivliste Brasiliens
Nicht auf der Negativliste Brasilien von 2020 : Die Negativliste von Brasilien
Zuletzt gesehen auf einer
deutschen Stockliste
19.02.19
  • Warzel, F., 2002 "Ungewöhnlicher Saugwels aus dem Tapajós" (DATZ) S. 24
  • A. Werner / W. Lechner / Dr. J. Schmidt "Miniatlas L-Welse"  Ausgabe: 1 (2005) S.252
  • I. Seidel / H.-G. Evers "Welsatlas 2"  Ausgabe: 1 (2005) S.216
Bild 2: Ancistrus sp. "L 309"
Vielen Dank an
für die Bilder
Ingo Seidel
1, 2
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=399
399