An error has occurred

Farlowella platorynchus - L-Wels Datenbank - Welsfans

Farlowella platorynchus

Retzer & Page, 1997
Farlowella platorynchus
Etymologie
platys=breit, rhynchos=Schnauze
Klassifikation
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gattung
 
Subgenus / Arten-Gruppe
Synonyme
Fadenkreuz-Schnabelwels
Länge (total)
etwa 20 cm
Empfohlene Aquariengröße
100 cm
Temperatur in °C
23 - 29 °C
Herkunft
Ucayali-Becken, Rio Cuyabeno, Amazonasunterlauf
Bolivien, Brasilien, Ecuador, Peru
 
Wassertyp
Weißwasser, Schwarzwasser
Ernährung
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
unbekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
Substratbrüter
von der Gattung: ja
Vermehrung
WA 1
 
 
 
Exportinformation
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012: Die Positivliste Brasiliens
Zuletzt gesehen auf einer
deutschen Stockliste
30.10.18
Weitere Literatur
  • H.-G. Evers / I. Seidel "Welsatlas 1"  Ausgabe: 2 (2005) S.464 - 465
  • H.-G. Evers / I. Seidel "Welsatlas 1"  Ausgabe: 1 (2002) S.426 - 427
Bild 2: Farlowella platorynchus
Bild 2: Farlowella platorynchus
Bild 2: Farlowella platorynchus
Vielen Dank an
für die Bilder
Ingo Seidel
1, 2
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=944
944