Panaqolus albomaculatus

Kanazawa, 1958
Panaqolus albomaculatus
Klassifikation
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gruppe
 
Gattung
 
Subgenus / Arten-Gruppe
Synonyme
im Handel auch als: LDA 31
Mustard Spot Pleco
Orange spot pleco
Panaque albomaculatus
Weißpunkt-Zwergschilderwels
White spot pleco
nicht gefährdet (Least Concern)
Länge (total)
etwa 14 cm
Empfohlene Aquariengröße
80 cm
Temperatur in °C
25 - 29 °C
pH:
6,0 - 8,0
Herkunft
Rio Pucuno (oberer Rio Napo-Einzug), Rio Pastaza, Rio Maranon, Rio Aguaytia
Ecuador, Kolumbien, Peru
Karte zu Panaqolus albomaculatus
Wassertyp
Klarwasser
Ernährung
Ernährung (überwiegend): Holzfresser
Frisst Pflanzen
ja
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
Geschlechtsunterschied
von der Gattung: Männchen haben einen stärkeren Odontodenbewuchs und eine schlankere Taille.
Zur Unterscheidung der Geschlechter
von der Gattung: Standard
Vermehrung
unbekannt
 
 
 
Exportinformation
Zuletzt gesehen auf einer
deutschen Stockliste
04.07.17
Weitere Literatur
  • Kanazawa, R.H., 1958 "A new species of catfish, family Loricariidae, from Ecuador" (Copeia)
  • Seidel, Ingo "Back to Nature - Handbuch für L-Welse"  Ausgabe: 1 (2008) S.146 / 147
  • I. Seidel / H.-G. Evers "Welsatlas 2"  Ausgabe: 1 (2005) S.736
Bild 2: Panaqolus albomaculatus
Bild 2: Panaqolus albomaculatus
Bild 2: Panaqolus albomaculatus
Bild 2: Panaqolus albomaculatus
Bild 6: Panaqolus albomaculatus
Bild 6: Panaqolus albomaculatus
Bild 6: Panaqolus albomaculatus
Bild 9: Panaqolus albomaculatus
Bild 9: Panaqolus albomaculatus
Vielen Dank an
für die Bilder
Ingo Seidel
1, 2, 3
Dirk Mederer
4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=1125
1125