Aquaristik – Aktuelle Süßwasserpraxis 2/2009 – „Wels-Presseschau“

Ingo Seidel „Sturisoma und ihre Verwandten – Teil 1: Artenvielfalt, Ökologie und Pflege“

Der Top-Wels-Artikel kommt diesmal von Ingo Seidel. Dass Ingo zunächst die Tiere als Algenvertilger lobt, finde ich persönlich nicht so gut.
Seine Ausführungen zu

  • Systematik und Artenvielfalt
  • Verbreitung und Lebensräume
  • Kauf und Eingewöhnung
  • Pflegeansprüche

vermitteln viel Basiswissen zu den Störwelsen.

In dem Artikel können wir Bekanntschaft machen mit:

Wieder ein sehr interessanter Artikel von Ingo. Sehr lesenswert!

Jörn Sabisch „Das Phantom ist endlich da? Oder doch nicht? – Corydoras weitzmani im Aquarium“

Ein Panzerwels, der die letzten Monate immer mal wieder für Gesprächsstoff gesorgt hat, ist Corydoras weitzmani. Jörn Sabisch geht in seinem Artikel auf seine Erfahrungen bei Haltung, Fortpflanzung und Aufzucht ein.

Redaktion Leseranfrage „Palanarienbekämpfung“

Im dritten Titel, einer Antwort auf eine Leseranfage, „Palanarienbekämpfung“ geht es um auch unsere „Lieblingsmitbewohner“. Für ein Mischbecken wird dort die vollständige Neueinrichtung empfohlen. Um die Pflanzen planarienfrei zu bekommen, greift man auf das auch uns schon gut bekannte Flubenol zurück. Als „Problemträger“ werden Schnecken genannt. Zumindest die einfache Neueinrichtung hat bei Bekannten und mir nicht viel gebracht. Über die Flubenolergebnisse gibt es so einige Threads in Foren, so dass man bei geeigneter Dosierung Erfolge erwarten darf.
Meines Wissens können aber auch Fische Überträger der „lieben“ Würmchen sein. Vielleicht weiß da aber auch einer von Euch mehr, zu den Planarien-Wirten.

Viel Spaß beim Lesen