Amazonas Juli/August 2017 – „Wels-Presseschau“

Daniel Wewer „Zehn Tage auf dem Río Nanay“

Daniel Wewer berichtet von seiner Reise an den Río Nanay. Hier suchte er nach dem Purpur-Ziersalmler (Nannostomus mortenthaleri).

Der Weg führte in ein Reservat, daher mussten sich die Reisenden verpflichten keine Fische von dort mitzunehmen und bekamen auch einen Aufpasser auf die Tour mit.

An Welsen konnten sie Corydoras sp. „C 53“ und Hemiodontichthys acipenserinus.

Hans-Georg Evers „Ganz schön selten!“

Pier Aquatics in England konnte die erst kürzlich beschriebenen Corydoras desana (vorher Corydoras sp. „CW 11“) importieren. Sie kommen zusammen mit den sehr ähnlichen Corydoras tukano am oberen Rio Negro im Grenzgebiet zwischen Brasilien und Kolumbien vor. Beide Arten haben am Brustflossenstrahl eine Giftdrüse.

Hans-Georg Evers „Corydoras sp. CW 112“

Hans berichtet über eine etwas seltener eingeführte Corydoras-Art: Corydoras sp. „New evelynae“, die inzwischen die Codenummer „CW 112“ erhalten hat. Die Art soll vom Río Purus stammen. Die Weibchen waren ca. 5 cm groß.

Related Post

Amazonas Juli / August 2019 – “Wels-Presseschau”... Hallo liebe Welsfreunde, ich möchte Euch auf sechs Artikel in der letzen Ausgabe der Zeitschrift Amazonas aufmerksam machen: Hans-Georg Evers "K...
Amazonas November/ Dezember 2018 – “Wels-Pressesch... Hallo liebe Welsfreunde, in der aktuellen Ausgabe der Amazonas (November / Dezember 2018) finden wir einige welsige Artikel: Norman Behr und Anja ...

Schreibe einen Kommentar

Weiter Lesen


 

 

 

Letzte Stichprobe einer Stockliste:
13.10.2019
Welse der letzten Stocklisten

Karte Wasserwerte Südamerika

Kategorien

Archive