Schloss und Landschaftspark Kochberg

Großkochberg

Schloss und Landschaftspark Kochberg liegen ca. 10 Kilometer nördlich von Rudolstadt, nahe der einst kleinsten Stadt der DDR: Teichel.

Der Ort wurde 1125 erstmals erwähnt.

Schloss Kochberg mit Landschaftspark

Das Schloss hat seinen Grundstein in einer Wasserburg, die 1380 erstmals erwähnt wurde. Die erste Beschreibung der Anlage als Schloss geht auf das Jahr 1659 zurück.

1733 kamen die Freiherren von Stein-Kochberg in den Besitz des Schlosses. Auf Grund der Freundschaft zu Charlotte von Stein kam Johann Wolfgang von Goethe mehrfach auf Schloss Kochberg zu Besuch.  Ein wesentlicher Teil der Ausstellung geht daher auch auf ihn zurück.

Hinter dem Schloss fügt sich ein Landschaftspark an. Dieser ist mit kleinen Wasserläufen durchzogen. 

Liebhabertheater

Um 1800 ließ Carl von Stein das Liebhabertheater errichten. Bei nur 75 Plätzen wird es im Sommerhalbjahr gut besucht und vermittelt eine sehr intime Atmosphäre.

Wenige Kilometer vom Schloss Kochberg entfernt befindet sich der Luisenturm.

Schreibe einen Kommentar

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)