Hemiancistrus meizospilos

Cardoso & da Silva, 2004
Gattung unsicher (inc. sed.)
Hemiancistrus meizospilos aus Uruguay
meizon(gr.) - männlich, megas - groß, spilos (gr.) - Punkte; wegen der größeren Punkte im vergleich zu anderen südlichen Arten
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gattung
Synonyme
unbekannt
Länge (total)
etwa 20 cm
Standardlänge (dokumentiert)
149,1 mm
Empfohlene Aquariengröße
120 cm
Rio de Ouro, rio Chapecó

Santa Catarina

Brasilien, Uruguay

Rio Chapecó ➙ rio Uruguay = río Uruguay ➙ río de la Plata

˜[-26.87159,-52.73181]
Karte zu Hemiancistrus meizospilos
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
von der Gattung: Kopf- und Körperform und Brustflossen beachen: M haben kantigeren Kopf, W haben breitere Taille
von der Gattung: Standard
fb
 
 
 
vorhanden
I / 4 Flossenstrahlen
14 Weichstrahlen
gerade
unten etwas länger als oben
einfarbig dunkel
II / 7 Flossenstrahlen
6 Weichstrahlen
5 Weichstrahlen
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012 : Die Positivliste Brasiliens
Auf der Negativliste Brasiliens von 2020 : Die Negativliste von Brasilien
Bild 2: Hemiancistrus meizospilos aus Uruguay
Bild 3: Hemiancistrus meizospilos aus Uruguay
Vielen Dank an
für die Bilder
H. P. Risch
1, 2, 3
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=962
962
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)