Pseudancistrus pectegenitor (L 261)

Lujan, Armbruster, Sabaj, 2007
Pseudancistrus pectegenitor (L 261)
Etymologie
pecten (lat.) = Federkiel, genitor (lat.) = Vater in Hinblick auf die hypertropierenden Odontoden an Maul, Pektorale
Klassifikation
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
Synonyme
Schwarzer Orinokosaugwels
Länge (total)
etwa 25 cm
Empfohlene Aquariengröße
150 cm
Temperature in °C
25 - 29 °C
pH:
5.5 - 7.5
Herkunft
oberer Rio Orinoco (Amazonas)
Venezuela
Wassertyp
Klarwasser
Ernährung
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
unbekannt
Geschlechtsunterschied
von der Gattung: breiterer Kopf mit langen, kräftigen Odontoden am Kopf
von der Gattung: Standard
Vermehrung
unbekannt
 
 
 
Sonstiges
10-11 WS in Dorsale
ggf. neue Gattung mit P. sidereus
Exportinformation
Weitere Literatur
  • A. Werner / W. Lechner / Dr. J. Schmidt "Miniatlas L-Welse"  Ausgabe: 1 (2005) S.230
  • I. Seidel / H.-G. Evers "Welsatlas 2"  Ausgabe: 1 (2005) S.408
Bild 2: Pseudancistrus pectegenitor (L 261)
Vielen Dank an
für die Bilder
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=352
352