Curculionichthys hera

Gamarra, Calegari & Reis, 2019
Curculionichthys hera, holotype, MCP 52500, female, 25.1 mm SL, igarapé do Onça, tributary to rio Curuá-Una on road BR-163 between Belterra and Rurópolis, Belterra, Pará, Brazil
hera (lat.) - Hausherrin, Dame, Königin; wegen der Größe der Weibchen im Vergleich zu den Männchen
 
Familie
 
Unterfamilie
Synonyme
unbekannt
nicht gefährdet (Least Concern)
Länge (total)
etwa 4 cm
Standardlänge (dokumentiert)
25,7 mm
Empfohlene Aquariengröße
60 cm
Temperatur
26 - 30 °C
Igarapé do Onça, igarapé Moju im rio Curuá-Una-Einzug

Pará (BRA)

Brasilien

[-3.5598,-54.86922]
Karte zu Curculionichthys hera
Höhe über Meeresspiegel
60 - 80 m
Wassertyp
Klarwasser
Strömung
normal
Substrat
Kies, Sand, Schlamm/Schlick, Gr. Steine / Felsen
Am Ufer
Wald
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Weibchen deutlich größer als Männchen, Männchen haben größere Nasenlöscher
unbekannt
 
 
 
fehlt
I / 5 Flossenstrahlen
14 Weichstrahlen
eingeschnitten / konkav, spitze Caudallappen
II / 7 Flossenstrahlen
6 Weichstrahlen
5 Weichstrahlen
Sympatrisch mit
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012 : Die Positivliste Brasiliens
Nicht auf der Negativliste Brasilien von 2020 : Die Negativliste von Brasilien
Bild 2: Curculionichthys hera, holotype, MCP 52500, female, 25.1 mm SL, igarapé do Onça, tributary to rio Curuá-Una on road BR-163 between Belterra and Rurópolis, Belterra, Pará, Brazil
Bild 3: Curculionichthys hera
Vielen Dank an
für die Bilder
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=2672
2672