Peckoltia lujani (L 127)

Armbruster, Werneke, Tan, 2015
Peckoltia lujani (L 127)
Etymologie
zu Ehren von Dr. Nathan Lujan
Klassifikation
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gattung
Synonyme
Gefleckter Orinokosaugwels
Peckoltia lujani (L 207)
Länge (total)
etwa 12 cm
Standardlänge (dokumentiert)
31,6 mm
Empfohlene Aquariengröße
60 cm
Temperatur in °C
25 - 29 °C
pH:
5,5 - 7,5
Herkunft
Rio Orinoco - Einzug zwischen Puerto Ayacucho und San Fernando de Atabapo (Amazonas)
Venezuela
GPS (Holotype): [4.3842,-67.7747]
Karte zu Peckoltia lujani (L 127)
Ernährung
Ernährung (überwiegend): Allesfresser (omnivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
Geschlechtsunterschied
von der Gattung: Odontoden auf dem Hinterkörper, Schwanzstiel bzw. oberer Caudalstrahl
Zur Unterscheidung der Geschlechter
von der Gattung: Standard
Vermehrung
PCF
 
 
 
Exportinformation
nicht bekannt
Zuletzt gesehen auf einer
deutschen Stockliste
19.02.19
Weitere Literatur
  • A. Werner / W. Lechner / Dr. J. Schmidt "Miniatlas L-Welse"  Ausgabe: 1 (2005) S.120
  • I. Seidel / H.-G. Evers "Welsatlas 2"  Ausgabe: 1 (2005) S.404
Bild 2: Peckoltia lujani (L 127)
Bild 3: Peckoltia lujani (L 127)
Vielen Dank an
für die Bilder
Ingo Seidel
1, 2
Hans-Georg Evers
3
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=215
215