Águas da América do Sul (Mapa pH)

 

Zur Erklärung der Markierungen auf der Wasserwerte-Karte

Mit der Farbskala habe ich mich an den Tröpfchentests für den pH-Wert orientiert:

  • roten Farbtöne: ca. 4 bis 5,5
  • gelb: ca. 6,0
  • drei grüne:  6,5 7,0 und 7,5
  • blaue ca. 8 bis 9,5.

Schwarze Punkte stehen für Messungen, bei denen nur andere Wasserwerte (insbesondere Wassertemperatur und/oder Leitfähigkeit) als der pH-Wert ermittelt worden sind.

Zu Messungen, zu denen der genaue Ort bekannt ist, wurden die GPS-Daten in Klammern eingetragen.
Ist der genau Ort nicht bekannt, sind die Klammern zwar vorhanden, aber leer.

Zur Datenbank für die Wasserwerte Südamerikas.
Zur Karte: Leitfähigkeit der Gewässer in Südamerika.

 

Besuch bei aqua-global im April 2018

Wie jedes Jahr nutzte ich auch dieses Mal die Fahrt zum Welstreffen in Negast zu einem kleinen Besuch bei aqua-global....

Pterygoplichthys gibbiceps / Glyptoperichthys gibbiceps, Pterygoplichthys xinguensis / Glyptoperichthys xinguensis, L165, L83, … – Who is who?

How is the assignment from Pterygoplichthys gibbiceps to the L-numbers? The situation around Pterygoplichthys / Glyptoperichthys gibbiceps In PlanetCatfish, Pterygoplichthys...

Aqua-global, Seefeld, Dezember 2017

Um Ancistomus sp. “L 208” für die Aquaristik zu erhalten, haben Ingo Seidel und ich uns gestern in Seefeld bei...

Checkliste: Ich packe meinen Koffer …

Offensichtlich zieht es Welsfans immer wieder nach Südamerika und eine der wesentlichen Fragen ist “Was muss in den Koffer?”. Ich...

Erstnachzucht von Scobinancistrus sp. “L 253”

Hallo liebe Welsfreunde, vor kurzem war Hans Weiß und Fabian Hautmann die Nachzucht von Scobinancistrus sp. “L 253” möglich. Herzlichen...

Deixe uma resposta