DATZ 01/2017 – “Wels-Presseschau”

Hallo liebe Welsfreunde,

wie gewohnt erscheint schon im Dezember die Januar-Ausgabe der DATZ. Zumindest auf einen Artikel möchte ich Euch aufmerksam machen:

Frank Schäfer „Wieder zwei L-Nummern (L 306 und L 398) aufgelöst“

Zunächst erinnert Frank am Beispiel von Panaqolus daran, dass sich die Wissenschaftler schwer taten, die einst im Sonderheft der DATZ 2001 beschriebenen Gattungen anzuerkennen. Mit Panaqolus claustellifer (L 306/LDA 64) und Panaqolus tankei (L 398) wurden  bisher 12 Panaqolus-Arten beschrieben.

Die unbeschriebenen Panaqolus-Arten/-Formen befinden sich aber in deutlicher Mehrzahl. Dafür nennt Frank zwei wesentliche Gründe: einerseits gibt es für taxonomische Grundlagenforschung zu wenig finanzielle Mittel, so dass diese Wissenschaftler oft schlecht bezahlt bzw. selten langfristig angestellt werden. Andererseits sieht Frank ein Problem in der unnötigen Behinderung dieser Arbeiten durch Natur- und Artenschutzgesetze, womit er wohl den übermäßigen Behördenkram meint.

Wenn es auch nicht explizit um Welse geht – ein Hauptthema der DATZ 1/2017 ist „Lebendfutter“ – dabei ist auch der eine oder andere Leckerbissen für unsere Spezies.

Viele Spaß beim Lesen der DATZ

 

Schreibe einen Kommentar

Archives

Kategorien