Pimelodella transitoria

Miranda-Ribeiro, 1907
Pimelodella transitoria, NUP 17416, 100.9 mm
 
Familie
 
Unterfamilie
 
Gattung
Synonyme
mandi
mandi-tinga
Länge (total)
etwa 15 cm
Standardlänge (dokumentiert)
13,0 mm
Empfohlene Aquariengröße
100 cm
Ribeirão do Alambary im río Ribeira de Iguapé

São Paulo

Brasilien

˜[-24.55524,-48.66486]
Karte zu Pimelodella transitoria
Örtlichkeit
in einer Höhle
Insekten, Eintagsfliegen (Ephemeroptera) (Larven), Zweiflügler (Diptera) (Larven), Fadenwürmer (Nematoda), Libellen (Odonata) (Larven), Köcherfliegen (Trichoptera) (Larven), Hautflügler (Hymenoptera) (Larven), Zweiflügler (Diptera)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
unbekannt
 
 
 
13 Weichstrahlen
I / 6 Flossenstrahlen
Sympatrisch mit
Astyanax laticeps
Bryconamericus microcephalus
Characidium pterostictum
Coptodon rendalli
Deuterodon iguape
Geophagus iporanguensis
Hoplias sp. aff. malabaricus
Phalloceros harpagos
Auf der Positivliste von Brasilien 2012 : Die Positivliste Brasiliens
Nicht auf der Negativliste Brasilien von 2020 : Die Negativliste von Brasilien
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 421
  • Trajano, E. & Elina, M., 2010 "Biology of Subterranean Fishes" S. 85
Bild 2: Pimelodella transitoria, NUP 17416, 100.9 mm
Vielen Dank an
für die Bilder
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=2218
2218