Chaetostoma trimaculineum

Lujan, Meza-Vargas, Astudillo-Clavijo, Barriga-Salazar & López-Fernández, 2015
Chaetostoma trimaculineum
tri (lat.) = drei, macula = Punkt, linea = Linie: drei Reihen aus Punkten
 
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gruppe
 
Gattung
Synonyme
unbekannt
Länge (total)
etwa 17 cm
Standardlänge (dokumentiert)
128,1 mm
Empfohlene Aquariengröße
100 cm

Amazonas (PER), Morona-Santiago, Zamora-Chinchipe

Ecuador, Peru

río Upano ➙ río Namangoza | río Nangariza ➙ río Zamora ⇒ río Santiago ⇒ río Marañón ➙ Amazonas

[ -2.599,-78.186 ]
Karte zu Chaetostoma trimaculineum
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
von der Gattung: M kantigere Kopfform, wulstiger Schnauzenrand
von der Gattung: Standard
unbekannt
 
 
 
4 Weichstrahlen
14 Weichstrahlen
Flossenecken: weiß 
8 Weichstrahlen
6 Weichstrahlen
5 Weichstrahlen
Sympatrisch mit
Creagrutus dulima
nicht bekannt
Bild 2: Chaetostoma trimaculineum
Bild 3: Chaetostoma trimaculineum
Bild 4: Chaetostoma trimaculineum
Bild 5: Chaetostoma trimaculineum
Vielen Dank an
für die Bilder
1, 2, 3, 4, 5
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=2060
2060