Brachyplatystoma filamentosum

Lichtenstein, 1819
Brachyplatystoma filamentosum aus Peru
 
Familie
 
Gruppe
Synonyme
Pimelodus filamentosus
hat Brachyplatystoma goeldii
hat Piratinga piraaiba
hat Platystoma affine
hat Platystoma gigas
Sorubimichthys gigas
burrote
Goliath Catfish
Kumakuma
Lau-Lau
laulao
Oru
Piraiba
Piraiba (Brasilien)
Pirananbu
Piratinga
Riesenantennenwels
Tiger-Antennenwels
Valentón
Länge (total)
etwa 350 cm
Gewicht
200,000 kg
Amazonas-, rio Solimões-, río Orinoco-Einzug, Essequibo River

Amazonas (BRA), Pará (BRA)

Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch Guayana, Guyana, Kolumbien, Suriname, Peru, Venezuela, Argentinien?

˜[-3.19622,-59.91012]
Karte zu Brachyplatystoma filamentosum
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
unbekannt
 
 
 
vorhanden
13 Weichstrahlen
stark eingeschnitten / konkav, spitze Caudallappen
I / 6 Flossenstrahlen
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012 : Die Positivliste Brasiliens
Nicht auf der Negativliste Brasilien von 2020 : Die Negativliste von Brasilien
Zuletzt gesehen auf einer
deutschen Stockliste
07.03.19
  • Lichtenstein, M.H.C., 1819 "Ueber einige neue Arten von Fischen aus der Gattung Silurus" (Zoologisches Magazin) S. 57
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 434
Bild 2: Brachyplatystoma filamentosum aus Peru
Bild 3: Brachyplatystoma filamentosum aus Peru
Vielen Dank an
für die Bilder
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=1894
1894