Wertheimeria maculata

Steindachner, 1877

(Typusart)
Wertheimeria maculata
macula (lat.) = gefleckt, wegen der hellen Flecken am Rumpf
Familie
 
Gattung
Synonyme
Snoring Catfish
Länge (total)
etwa 35 cm
Standardlänge (dokumentiert)
220,0 mm
Empfohlene Aquariengröße
180 cm
Rio Jequitinhonha, Rio Prado (Minas Gerais)
Brasilien
GPS (Holotype): ˜[-16.57577,-41.4048]
Karte zu Wertheimeria maculata
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Piscicultura Tanganyika, Aquiraz in Brasilien
 
 
 
lang
iv / 11 - 12 Flossenstrahlen
leicht eingeschnitten / konkav
6 Weichstrahlen
konvex
9 Weichstrahlen
5 - 6 Weichstrahlen
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012 : Die Positivliste Brasiliens
  • Higuchi, H.; Britski, H.A. & Garavello, J.C., 1990 "Kalyptodoras bahiensis, a new genus and species of thorny catfish from northeastern Brazil (Siluriformes: Doradidae)" (Ichthyological Exploration of Freshwaters) S. 224
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 466
  • Evers, Hans-Georg: "Kaum zu glauben: erfolgreiche Nachzucht des seltenen Dornwelses Wertheimeria maculata"
    (Amazonas Juli / August 2019)
Bild 2: Wertheimeria maculata
Bild 3: Wertheimeria maculata
Bild 4: Wertheimeria maculata
Bild 5: Wertheimeria maculata
Vielen Dank an
für die Bilder
José Birindelli (CC BY-NC)
1, 2, 3, 4
Steindachner, Franz (PD)
5
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=1650
1650