Chaetostoma stannii

Lütken, 1874
Chaetostoma stannii
gewidmet Prof. Stannius
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gruppe
 
Gattung
Synonyme
Hypostomus stannii
Länge (total)
etwa 22 cm
Empfohlene Aquariengröße
150 cm
Temperatur
24 - 29 °C
Küstengewässer Venezuela um Puert Cababello; río Aroa, río Tocuyo, río Urama, río Yaracuy, río Crucito (Carabobo)
Venezuela
GPS (Holotype): ˜[10.46976,-68.02986]
Karte zu Chaetostoma stannii
Wassertyp
Klarwasser
Strömung
stark
Substrat
Gr. Steine / Felsen
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Kieselalgen (Bacillariophyceae)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
von der Gattung: M kantigere Kopfform, wulstiger Schnauzenrand
von der Gattung: Standard
unbekannt
 
 
 
vorhanden
4 Weichstrahlen
14 Weichstrahlen
gerade
dunkle Streifen / Bänder
Flossensaum: weiß 
I / 8 Flossenstrahlen
dunkle Flecken
dunkler Punkt an der Basis des ersten Strahls
6 Weichstrahlen
dunkle Flecken
5 Weichstrahlen
dunkle Flecken
Sympatrisch mit
nicht bekannt
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 382
Bild 2: Chaetostoma stannii
Bild 3: Chaetostoma stannii
Vielen Dank an
für die Bilder
Steindachner, Franz (1882) (PD)
1, 2, 3
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=1407
1407