Aquarium live Juni/Juli 2009 – “Wels – Presseschau”

Ich habe gerade das aktuelle Heft von Aquarium live Juni/Juli 2009 gelesen. Auf einige Artikel möchte ich Euch aufmerksam machen:

Uwe Beye “Diskus und Hypancistrus zebra – Eine Reportage über eine erfolgreiche Vergesellschaftung”

Der Autor hat Michael Kutscher in Niedersachsen besucht, der in einem 2000 Liter-Becken Diskus mit verschiedenen L-Wels-Zuchtgruppen (Hypancistrus zebra, Hypancistrus sp. “L 260”, Hypancistrus sp. “L 333”, Hypancistrus sp. “L 201” und Peckoltia sp. “L 134”) vergesellschaftet hat.

Diskusfische können auch kleine L-Welse fressen. Dieses zu verhindern scheint es auszureichen, dafür zu sorgen, dass die Diskus gut im Futter und für die L-Wels-Nachzuchten ein paar Versteckmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Interessant ist auch, wie die Nachzucht-Welse aus dem Becken gefangen werden. Bei 2000 Liter kommt man mit einem Kescher nicht weit. Herr Kutscher lockt die kleinen L-Welse über einen speziellen Überlauf in die Vorfilterkammer. Eine sehr interessante Idee finde ich.
Bei 4 Hypancistrus-Zuchtgruppen würde mich interessieren, ob das ohne Hybriden geht. Die Hypancistren vermehren und kreuzen sich ja ziemlich einfach.

Hält einer von Euch Diskus und L-Welse zusammen? Wie klappt das bei Euch mit L-Wels-Nachwuchs.

Barbara Bremer “Wohnnüsse”

Natürlich geht es hier um unsere gerne verwendeten Kokosnüsse. Die Autorin zeigt hier verschiedene dekorative Ideen, für das Gestalten der Kokosnuss-Höhlen. Sie berichtet auch, dass sie die Kokosnüsse bevor diese ins Aquarium kommen, abkocht. Ich koche die Nüsse nicht erst ab und hatte bisher noch keine Probleme mit diesen. Wie macht ihr das mit den Nüssen?

Michael Schönefeld “Aquarien-Deko selbstgemacht”

Hier geht es mal wieder um eine kleine Bastelstunde mit Ton. Von Interesse erscheinen die hergestellten Exponate: Wurzelimitate, Welshöhlen, …
Wer Ideen zum Basteln sucht, wird hier fündig.

Viel Spaß beim Lesen