Das (Harnisch)Wels-Jahr 2021

Hallo liebe Welsfreunde,

das Jahr 2021 ist vorüber und es ist Zeit für einen Rückblick auf das (Harnisch-)wels-Jahr 2021.

Brasilien – Positivliste – Negativliste

Der Export von Fischen aus Brasilien wurde 2020 in Form einer Negativliste neu geregelt und beruht auf „Livro Vermelho – da Fauna Brasileira Ameaçada de Extinção„. Dieses hat sich offensichtlich auch ein wenig im Handel widergespiegelt. So waren u.a. Wildfänge von Parotocinclus jumbo (LDA 25) seit langem wieder erhältlich.

Neues in der Systematik

Im Jahr 2021 wurden 15 Harnischwels-Arten beschrieben:

Angebot an Harnischwelsen

Im Jahr 2021 waren auf den Stocklisten deutscher Händler 277 Harnischwels-Arten / Formen zu finden. Das sind deutlich mehr als 2020.

Aufgabe ist es natürlich die in 2021 erhältlichen Harnischwels-Arten / Formen zu vermehren, von den keine Nachzuchten bekannt sind.

Zu weiteren Südamerikanischen Welsen

Neu beschrieben wurden unter anderem folgende 32 Arten:

Ich wünsche Euch ein erfolgreiches Welsjahr 2022.

Alle „Das Harnischwels-Jahr 201x“ (2011-2021)

Danke

Sehr viele Welsfreunde werden auch dieses Jahr den Jahresrückblick lesen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, allen die mich bei der Website Welsfans – Südamerikafans mit Bildern, Informationen, Tipps, … nun schon über Jahre unterstützt haben, ganz herzlich zu danken. Ohne all Eure Hilfe, wäre diese Seite, so nicht möglich gewesen. Vielen Dank.

Titelbild: Hypostomus robertsoni, Dias & Zawadzki, 2021; Quelle: „Hypostomus hermanni redescription and a new species of Hypostomus (Siluriformes: Loricariidae) from Upper Paraná River basin, Brazil“ (Neotropical Ichthyology, Vol. 19 No. 2)


 

 

 

Letzte Stichprobe einer Stockliste:


29.01.2022
Welse der letzten Stocklisten

Karte Wasserwerte Südamerika

Kategorien

Archive

Diskussionen

americanfish.de