Aquaristik Fachmagazin April/Mai 2021 – “Wels-Presseschau”

Hallo liebe Welsfreunde,

ich möchte Euch auf drei Artikel in der aktuellen Ausgabe des „Aquaristik Fachmagazin“ (April/Mai 2021) aufmerksam machen:

Ingo Seidel „Welswelten – Gleich vier neue Hopliancistrus-Arten“

Ingo geht auf die Revision der Dreihornharnischwelse, der Hopliancistrus durch Renildo Ribeiro de Oliveira, Jansen Zuanon, Lucia H. Rapp Py-Daniel, José L. O. Birindelli und Leandro M. Sousa, 2021 „Taxonomic revision of Hopliancistrus Isbrücker & Nijssen, 1989 (Siluriformes, Loricariidae) with redescription of Hopliancistrus tricornis and description of four new species“ ein.

So wie er schreibt, wurde die vorher einzig beschriebene Art Hopliancistrus tricornis sehr selten eingeführt. Viel mehr gelangten die attraktiveren Hopliancistrus sp. „L 17 / LDA 15“), nun Hopliancistrus wolverine (L 17 / LDA 15) in die deutsche Aquaristik. Ingo zieht hier eine Parallele zu Baryancistrus xanthellus, die ebenso im ganzen rio Xingu vorkommen, und je nach Fundort gleichfalls ein etwas abweichendes Aussehen haben.

Bleiben noch Hopliancistrus munduruku, Hopliancistrus xavante (L 422) und Hopliancistrus xikrin (L 171) zu erwähnen.

Anja Katzmann & Norman Behr „Dekeyseria picta – alte Bekannte mit neuem Namen“

Dieser Artikel hat wohl schon etwas auf seine Veröffentlichung gewartet.

Hier geht es um die bei uns als Zonancistrus brachyurus (L 168) (bzw. Dekeyseria brachyura) bzw. Zonancistrus sp. „L 52“ (bzw. Dekeyseria sp. „L 52“). Bereits 2018 haben R. R. Silva und L. H. Rapp Py–Daniel in ihrer Arbeit „Redescription of Dekeyseria picta (Siluriformes; Loricariidae), a poorly known ancistrin from the Amazon and Orinoco Basins“ sich mit Rudolf Kner,1854 „Die Hypostomiden. Zweite Hauptgruppe der Familie der Panzerfische“ auseinandergesetzt und waren zu dem Schluss gekommen, dass Ancistrus pictus identisch sein muss mit Ancistrus brachyurus, der in der gleichen Arbeit unmittelbar danach beschrieben wurde.

Beide werden heute der Gattung Dekeyseria (da Zonancistrus als Gattung nicht anerkannt ist) zugeordnet. Da Ancistrus pictus nun – wenn auch nur 2 Seiten – vorher beschrieben wurde, ist Ancistrus brachyurus ein Synonym zu ersterem. Und so heißt die Art heute Dekeyseria picta, was sich im deutschsprachigen Raum aber nicht so schnell durchsetzen wird.

Oliver Lucanus „Unter Wasser – Olivers Tiefeneinblicke“

In diesem Artikel wird kurz über den gerade erst beschriebenen Hypostomus froehlichi informiert.

Viel Spaß beim Lesen des Aquaristik Fachmagazin.

Wels-Presseschau


 

 

 

Letzte Stichprobe einer Stockliste:


19.07.2021
Welse der letzten Stocklisten

Kategorien

Archive

Diskussionen

americanfish.de