Ancistrus piriformis

Muller, 1989
Ancistrus piriformis, Paratype, dorsal
piriformes (lat.) - birnenförmig
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gruppe
 
Gattung
Synonyme
Pirambocaya
nicht gefährdet (Least Concern)
Länge (total)
etwa 13 cm
Standardlänge (dokumentiert)
103,8 mm
Empfohlene Aquariengröße
60 cm
Temperatur
20 - 27 °C
Río Acaray, Arroyo Urugua-í

Misiones, Alto Paraná

Argentinien, Paraguay

Río Paraná ➙ río Paraguay

˜[-25.46006,-54.62801]
Karte zu Ancistrus piriformis
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
von der Gattung: Die Männchen bilden auf dem Kopf mehr und größere Tentakel aus
von der Gattung: Standard
unbekannt
 
 
 
vorhanden
3 (- 4) Weichstrahlen
(13 -) 14 Weichstrahlen
gerade
unten etwas länger als oben
I / (6 -) 7 Flossenstrahlen
(5 -) 6 Weichstrahlen
5 Weichstrahlen
nicht bekannt
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 378
  • I. Seidel / H.-G. Evers "Welsatlas 2"  Ausgabe: 1 (2005) S.174
Bild 2: Ancistrus piriformis, Paratype, dorsal
Bild 3: Ancistrus piriformis, Paratype, ventral
Vielen Dank an
für die Bilder
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=509
509
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)