Chaetostoma palmeri

Regan, 1912
Chaetostoma palmeri
gewidmet Mr. G. Palmer - Sammler des Typusmaterials
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gruppe
 
Gattung
Synonyme
Chaetostomus palmeri
stark gefährdet (Endangered)
Länge (total)
etwa 10 cm
Empfohlene Aquariengröße
30 cm
RíoTamana, Río San Juan

Chocó

Kolumbien

˜[5.15222,-76.21012]
Karte zu Chaetostoma palmeri
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
von der Gattung: M kantigere Kopfform, wulstiger Schnauzenrand
von der Gattung: Standard
unbekannt
 
 
 
vorhanden
I / 5 Flossenstrahlen
leicht eingeschnitten / konkav, spitze Caudallappen
I / 8 Flossenstrahlen
gerade
nicht bekannt
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 381
Bild 2: Chaetostoma palmeri
Vielen Dank an
für die Bilder
C. Tate Regan (1912) (PD)
1, 2
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=2437
2437