Taunayia bifasciata

Eigenmann & Norris, 1900

(Typusart)
Taunayia bifasciata
 
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gattung
Synonyme
Nannoglanis bifasciatus
gefährdet (Vulnerable)
Länge (total)
etwa 7 cm
Empfohlene Aquariengröße
60 cm

São Paulo

Brasilien

Atlantic SE | Río Paraná ➙ río de la Plata
Karte zu Taunayia bifasciata
Örtlichkeit
in einer Höhle
Ernährung (überwiegend): Insektenfresser
Eintagsfliegen (Ephemeroptera), Käfer (Coleoptera), Ringelwürmer (Annelida), Köcherfliegen (Trichoptera) (Larven), Zweiflügler (Diptera) (Larven), Großflügler (Megaloptera) (Larven), Wasserwanzen (Heteroptera), Steinfliegen (Plecoptera), Schnaken (Tipulidae) (Larven)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
unbekannt
 
 
 
9 - 11 Weichstrahlen
I / 6 Flossenstrahlen
Nicht auf der Positivliste von Brasilien von 2012 : Die Positivliste Brasiliens
Auf der Negativliste Brasiliens von 2020 : Die Negativliste von Brasilien
  • de Oliveira, J.C. & Britski , H.A., 2000 "Redescrição de Taunayia bifasciata (Eigenmann & Norris, 1900), comb. nova, um bagre enigmático do Estado de São Paulo (Siluriformes, Pimelodidae, Heptapterinae)" (Papéis Avulsos de Zoologia) S. 119
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 426
Bild 2: Taunayia bifasciata
Bild 3: Taunayia bifasciata = Nannoglanis bifasciatus, holotype
Vielen Dank an
für die Bilder
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=2263
2263