Ancistrus marcapatae

Regan, 1904
Ancistrus marcapatae, MUSM 57853, 54,6 mm SL, male; Peru, Manu, rio Madre de Dios drainage, rio Adanrayo
nach der Herkunft Marcapata
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gruppe
 
Gattung
stark gefährdet (Endangered)
Länge (total)
etwa 13 cm
Empfohlene Aquariengröße
80 cm
Valle de Marcapata, rio Inambari- im río Madeira-Einzug

Cuzco

Peru

˜[-13.5862,-70.97655]
Karte zu Ancistrus marcapatae
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Die Haltung in (kleinen) Gruppen ist zu empfehlen. Einzelhaltung ist möglich.
von der Gattung: Die Männchen bilden auf dem Kopf mehr und größere Tentakel aus
von der Gattung: Standard
unbekannt
 
 
 
I / 4 Flossenstrahlen
gerade
unten etwas länger als oben
I / 6 Flossenstrahlen
gerade
nicht bekannt
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 381
Bild 2: Ancistrus marcapatae, MUSM 57853, 54,6 mm SL, male; Peru, Manu, rio Madre de Dios drainage, rio Adanrayo
Bild 3: Ancistrus marcapatae - Type
Bild 4: Ancistrus marcapatae
Vielen Dank an
für die Bilder
C. Tate Regan (1904) (PD)
4
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=1022
1022
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)