Amazonas März / April 2019 – “Wels-Presseschau”

Hallo liebe Welsfreunde,

heute möchte ich Euch auf drei Artikel in der aktuellen Ausgabe der Amazonas (März/April 2019) aufmerksam machen:

Jacqueline Heijmen Bennett-Leaver “Freud und Leid bei der Nachzucht von Parancistrus nudiventris”

Jacqueline hat sehr aktive Parancistrus nudiventris. Eine Stimulation der Tiere war nicht notwendig. Die Aufzucht gestaltete sich jedoch sehr schwierig. Nach mehreren gescheiterten Versuchen hat sie nun die Lösung gefunden: die geschlüpften Tiere scheinen es nicht zu vertragen, wenn sie zeitnah zu einem Wasserwechsel gefüttert werden. Jacqueline füttert nun entweder die Tiere mit Repashy-Futter oder macht Wasserwechsel. Seit dem gehen keine Nachzuchttiere mehr verloren.

Erik Schiller “Bedroht: der Atlantische Küstenregenwald, die Mata Atlántica”

Erik informiert über den küstennahen Regenwald in Brasilien, die Mata Atlântica und eine Expedition der SOS Mata Atlântica vom Oktober 2017. Diese Expedition untersuchte die Folgen der Umweltkatastrophe vom rio Doce im Jahre 2015.
Mit Hilfe des Österreichschen Verbandes für Vivaristik und Ökologie (VÖÖV) entstand das Erhaltungszuchtprojekt “Mata Atlántica” in dem es speziell um die Panzerwelse der Gattung Scleromystax geht. Dieses Projekt wird auch von den Zoos in Berlin und Leipzig unterstützt.

Friedrich Bitter “Umfrage zum Zebrawels”

Friedrich Bitter macht auf die Umfrage zum Zebrawels (Hypancistrus zebra) von Oliver Lucanus aufmerksam. In dieser Umfrage geht es darum anonym Erkenntnisse zu der Art bezüglich unseres Hobbys zu erweitern.
(Ich habe an dieser Umfrage schon vor ein paar Wochen teilgenommen. Einige Fragen haben wohl für einige Aquarianer auch informativen Character. Andere Fragen lassen sich nicht wie gewünscht einfach durch Kreuzchen machen beantworten – wie gut, dass man auch Antworten auslassen kann. Interessant wird sicherlich die Auswertung.)

Viel Spaß beim Lesen der Amazonas.

 

Related Post

Amazonas July/August 2016 – „Catfish Press Review“... Hello catfish freaks, today I want to introduce you in three articles from the current issue of Amazonas: Michael J. Tuccinardi „Farewell to Rio...
Treffen der Welsfreunde – Negast 2010 In jedem Frühjahr treffen sich in Negast bei Stralsund viele Welsfreunde um aktuelle Informationen und Erfahrungen auszutauschen. Der Jagdhof Negast ...
Journal of the Catfish Study Group 3/2016 – ... Hallo liebe Welsfreunde, vor ca. 2 Monaten wurde Ihr über die neuen Exportverbote Brasiliens informiert. In der aktuellen Ausgabe des Journal of...