Aquaristik Fachmagazin August / September 2019 – “Wels-Presseschau”

Hallo liebe Welsfreunde,

ich möchte Euch auf zwei welsige Artikel in der aktuellen Ausgabe des Aquaristik Fachmagazin aufmerksam machen:

Ingo Seidel „Welswelten – Wissenswertes, Neues und Ungewöhnliches“

Ingo schreibt über den Import von Hypancistrus cf. inspector (L 102) und Hypancistrus inspector.

So ganz kann ich das nicht nachvollziehen, da der Fundort von Hypancistrus cf. inspector (L 102) nicht geklärt wurde. Hypancistrus inspector wurde aus dem río Casuquare bis in den rio Orinoco hinein beschrieben. Diese Art wurde so auch in Venezuela gefangen und über die „grüne Grenze“ nach Kolumbien zum Export gebracht. Fälschlicher Weise wurden diese Tiere dann auch als L102 bezeichnet.

Enrico Richter „Rico Richters Raritäten – Platysilurus mucosus (Vaillant, 1880)“

Rico stellt den Langschwanz-Spatelwels Platysilurus mucosus vor. So wie er schreibt ist es im Aquarium eine relativ friedliche Art. Sie ernähren sich von Wirbellosen und sind keine Fischräuber.

Viel Spaß beim Lesen des Aquaristik Fachmagazins.

Related Post

Vermehrung von Hypancistrus inspector Hallo liebe Welsfreunde, die Vermehrung von Hypancistrus inspector (L 102) ist schon mehrfach gelungen. Eine erfolgreiche Züchterin ist Tajana Pfei...
Aquaristik Fachmagazin Oktober / November 2011 ... Vor wenigen Tagen habe ich die neue Ausgabe des Aquaristik Fachmagazins (Nr. 221) erhalten. Ich möchte Euch auf den Artikel Ingo Seidel "L 201 - e...
DATZ März 2018 – “Wels-Presseschau” Hallo liebe Welsfreunde, die Redaktion der Zeitschrift DATZ vergibt die L-Nummer L 501 (Hypancistrus sp. "L 501" bzw. Hypancistrus cf. inspector "L...

Weiter Lesen


 

 

 

Letzte Stichprobe einer Stockliste:
06.11.2019
Welse der letzten Stocklisten

Karte Wasserwerte Südamerika

Kategorien

Archive