Hisonotus maculipinnis

Regan, 1912
Hisonotus maculipinnis
macula (lat.) = Fleck; pinna = Flosse/Flügel
 
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gattung
Synonyme
Otocinclus maculipinnis
Länge (total)
etwa 5 cm
Empfohlene Aquariengröße
60 cm

Buenos Aires, Entre Rios

Argentinien

Río de la Plata

˜[-34.32448,-58.48913]
Karte zu Hisonotus maculipinnis
Ernährung (überwiegend): Vegetarier (herbivore)
Frisst Pflanzen
nicht bekannt
Haltung in Gruppen notwendig.
unbekannt
 
 
 
fehlt
I / 5 Flossenstrahlen
leicht eingeschnitten / konkav
oben und unten etwa gleich lang
dunkle Flecken
I / 7 Flossenstrahlen
nicht bekannt
  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, C.J. et.al., 2003 "Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America" S. 323
Bild 2: Hisonotus maculipinnis
Bild 3: Hisonotus maculipinnis
Bild 4: Hisonotus maculipinnis
Bild 5: Hisonotus maculipinnis
Bild 6: Hisonotus maculipinnis
Vielen Dank an
für die Bilder
Enzo Edgardo Ferreyra
1, 2, 3, 4, 5
C. Tate Regan (1912) (PD)
6
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen beim Vervollständigen der Datenbank: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=1417
1417