Harttia fowleri (L 40)

Pellegrin, 1908
Harttia fowleri (L 40)
Etymologie
Zu Ehren Henry Weed Fowler (1879–1965), amerikanischer Ichthyologe
Einordnung
Familie
 
Unterfamilie
 
Tribus
 
Gattung
Synonyme
Cteniloricaria fowleri
Guyana-Hexenwels
Harttia fowleri
Oxyloricaria fowleri
Cteniloricaria sp. "L 53"
Totallänge
etwa 20 cm
Empfohlene Aquariumgröße
100 cm
Temperatur in °C
25 - 28 °C
pH:
5 - 7
Herkunft
Camopi-Einzug, Maroni-Einzug
Französisch Guayana

 

Ernährung
Pflanzenfresser
unbekannt
Geschlechtsunterschied
Substratbrüter
von der Gattung: ja
Nachzucht
unbekannt
 
 
 

 

Exportinformation
Weitere Literatur
  • A. Werner / W. Lechner / Dr. J. Schmidt "Miniatlas L-Welse"  Ausgabe: 1 (2005) P.42
  • H.-G. Evers / I. Seidel "Welsatlas 1"  Ausgabe: 2 (2005) P.480
  • H.-G. Evers / I. Seidel "Welsatlas 1"  Ausgabe: 1 (2002) P.438
Bild 2: Harttia fowleri (L 40)
Bild 2: Harttia fowleri (L 40)
Vielen Dank an
für die Bilder
Guyane Wild Fish (fb)
1, 2, 3
Bitte hilf mit Deinen Bildern und Informationen die Datenbank zu vervollständigen.: datenbank(at)welsfans.de
Link: https://www.suedamerikafans.de/wels-datenbank/welsart/?art=127
127