9 Buenos Aires – Botanischer Garten und Zoo

Tag 9 – An diesem Tag wollte ich Temaiken besuchen. Empfohlen wurde es mir von argentinischen Freunden als Wissenschaftspark, Zoopark trifft es aber vielleicht besser.
Aus Buenos Aires kommt man theoretisch ganz gut mit dem Bus dorthin, eine reichliche Stunde Fahrzeit.
Die Bushaltestelle war nur 3 U-Bahn-Stationen von meiner Unterkunft weg und ein paar Linienbusse warteten auch schon auf die Abfahrt.
Wie sagte man mir doch – in den Bussen kann man auch mit Münzen bezahlen.
Doch leider nicht in allen. Ohne Prepaid-Karte war da nichts zu machen. Ach ja, und wir hatten ja mal wieder Sonntag – auch keine Prepaid-Karte für die Öffis zu bekommen.
Die umgerechnet 1,50 EUR für die Vorauszahlung der Prepaid-Karte wären also gut angelegt gewesen.

Das war es dann mal wieder.
Unweit der Bushaltestelle sind auch der Botanische Garten und der städtische Zoo. Die waren dann eine Alternative notgedrungen.

Von einem botanischen Garten habe ich eigentlich ein etwas anderes Verständnis, aber was soll es – zumindest grün war er.

Anschließend ging es in den Zoo, gleich neben den botanischen Garten.

Der Zoo hatte umgerechnet ca. 10 EUR Eintritt gekostet.
Der Botanische Garten war kostenlos.

Vielleicht noch zum Vergleich:
Der Burger-Index ist etwa 1:1.
Eine Lehrerin an der Schule hat umgerechnet etwa 500 – 600 EUR erhalten.

Übrigens: Als ich nachmittags den Zoo verlassen hatte, wurde von den Zooangestellten vor dem Haupteingang gestreikt, offensichtlich weil sie mehrere Monate lang kein Geld bekommen hatten.

 

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)