DATZ 2/2011 – «Wels-Presseschau»

Die neue DATZ 2/2011 ist erschienen. Auf zwei Artikel möchte ich Euch aufmerksam machen:

In

Ein aquaristisch neuer Harnischwels aus Peru» stellt Sandor Tüllmann

einen Panaqolus aus Peru vor.
Dieser stammt aus dem Rio Moa, einem Grenzfluss zwischen Brasilien und Peru.


Panaqolus sp. «L 453»

Die Art könnte identisch sein mit dem vor mehreren Jahren durch Hans-Georg Evers vorgestellten Panaqolus sp. «Iquitos».
Der neue Panaqolus hat die L-Nummer «L 453» erhalten. In der Datenbank ist er aufgenommen unter Panaqolus sp. «L 453».

Wer von uns Welsfreunden träumt nicht von einem Paradies für seine Harnischwelse – "

Ein Südamerika-Paludarium". Jost Borcherding

erklärt in seinem Artikel wie er sich diesen Traum erfüllt hat.

Viel Spaß beim Lesen der DATZ

Related Post

Treffen der Welsfreunde – Negast 2011 Jedes Jahr im Frühjahr kommen die Welsfreunde zum traditionsreichen Welstreffen im Jagdhof Negast bei Stralsund. Aus terminlichen Gründ...