DATZ 10/2010 – “Wels-Presseschau”

Die DATZ 10/2010 ist erschienen. Auf ein paar Artikel möchte ich Euch aufmerksam machen:

Sandor Tüllmann “Ein Kaktuswels aus Peru”

Sandor Tüllmann stellt einen neuen Pseudacanthicus sp. vor. Er hat die L-Nummer L 452 erhalten. Das besondere an diesem Pseudacanthicus ist seine Herkunft: Peru. Die meisten Arten/Formen der Gattung Pseudacanthicus stammen aus Brasilien. Mit Ausnahme von Pseudacanthicus leopardus und Pseudacanthicus cf. leopardus (“L 114”) ist der Export aus Brasilien nicht erlaubt. Der Import von Pseudacanthicus sp. “L 452” nährt die Hoffnung, dass weitere Tiere/Arten díeser Gattung nach Europa kommen.
In der Datenbank nun unter Pseudacanthicus sp. “L 452”.

Florian Lahrmann “Der schönste Antennenwels Boliviens”

Florian Lahrmann berichtet in “Der schönste Antennenwels Boliviens” über die erfolgreiche (höchstwahrscheinlich Erst-) Nachzucht von Ancistrus sp. “Rio Marmoré”.

Frank Schäfer “Import von Corydoras sp. ‘Neon Goldstripe'”

In einem weiteren Kurzartikel berichtet Frank Schäfer über den Import von Corydoras sp. “Neon Goldstripe”.

Rainer Stawikowski “Ja, wie heißen sie denn? Deutsche Namen bei die Fische

Auch wenn es nicht ganz so welsig ist, möchte ich Euch auf eine Diskussion aufmerksam machen, die sicherlich auch für uns nicht uninteressant ist. Rainer Stawikowski geht im Editorial zu dem Heft auf die Problematik ein: Ist es sinnvoll den Fischen neben den wissenschaftlichen, lateinischen Namen auch deutsche Namen zu geben?
Anlass ist, dass Rainer Froese – Koordinator der internationalen Datenbank Fishbase nun gerade deutsche Fischnamen sucht. Mehr dazu ist in “Ja, wie heißen sie denn? Deutsche Namen bei die Fische!”

Viel Spaß beim Lesen der DATZ

Related Post

Treffen der Welsfreunde – Negast 2008 Eine der bedeutendsten Veranstaltungen für Welsfreunde ist das Welstreffen in Negast. Dieses Treffen findet jährlich im April statt. In diesem Jahr w...
Mitteilungen des VDA Arbeitskreis Barben-Salmler-S... Die Arbeitsgruppe L-Welse zum Stand am 15.11.2008: "Zwei Monate ist es her, dass sich die Arbeitsgruppe L-Welse mit dem Ziel gegründet hat, dauerha...
DATZ Mayo 2018 – “Los siluriformes en las revistas... Hola amantes de los siluriformes, me gustaría presentarlos dos artículos de la revista DATZ: Karsten Schönherr "Un nuevo Ancistrus de patrón de ...